Was ist Coaching?

mapamapa bietet Coachings in den verschiedensten Kontellationen an: Als Einzel-Coaching, Paar-Coaching und auch als Familien-Coaching.


So wie all unsere Angebote verstehen wir ein Coaching nicht als eine Therapie, sondern vielmehr als eine Ist-Bestandsaufnahme. Es ist dein bewusster Schritt etwas für dich und deine aktuelle Familiensituation zu tun. Daher steht auch nicht das Problem im Mittelpunkt, sondern eine neue Perspektive mit der Situation umzugehen.


Wir bieten keine Lösungen, Methoden oder Konzepte, sondern wir eröffnen gemeinsam eine neue Ebene. Dabei arbeiten wir ganzheitlich, das bedeutet die Ebenen von Körper, Geist und Seele werden miteinbezogen.(siehe Seelenarbeit)


Oftmals ist ein Coaching zu vergleichen mit einer Übersetzung. Häufig dreht man sich im Kreis mit immer der gleichen Thematik und man kommt nicht auf einen Nenner. Da ist es hilfreich, wenn  eine außenstehende Person hilft zu übersetzten und zu verstehen. Dies gilt sowohl für zwischenmenschliche Kommunikation, als auch dafür die Signale des Körpers richtig zu übersetzten oder immer wiederkehrende Alarmsignale im Alltag richtig zu deuten.


Im Laufe eines Coachings erfährst du liebevolle Aufmerksamkeit, dein Vertrauen wird gestärkt und du erhältst wirkungsvolle Werkzeuge an die Hand, um deinen Alltag zu meistern.